Was trifft auf Plasmolyse/ Deplasmolyse zu

Aufrufe: 270     Aktiv: 18.07.2022 um 10:41

0

Hallo zusammen ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich würde sagen das hier nur a richtig ist bei b bin ich mir sehr unsicher die vakuole reguiert doch den wasserhaushalt oder aber stimmt dass das der wassergehalt in der zelle dann konstant bleibt? c und d würde ich sagen sind falsch

Was trifft auf Plasmolyse/Deplasmolyse zu? a. Hechtsche Fäden werden bei der Plasmolyse sichtbar und bilden sich an den Plasmodesmen b. Wasseraufnahme und Abgabe über Vakuole reguliert und der Wassergehalt in der Zelle bleibt konstant c. Bei der Plasmolyse löst sich die Primärwand von der Sekundärwand ab d. Wenn man eine Zelle in hypotonische Glycerin Lösung legt, findet Plasymolyse statt

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 

Was meint ihr?

  ─   user916b50 08.06.2022 um 17:15
Kommentar schreiben
1 Antwort
0

Also es wird versucht den Wassergehalt im Zytoplasma konstant zu halten. Da die Vakuole teil der Zelle ist, bleibt der Wassergehalt der Zelle, bei der Regulation über die Vakuole, nicht konstant.

c: ist wohl auch falsch, da sich die Membran von der Zellwand löst.

d: Ich würde meinen, dass stimmt. Da eine hypotonische Glycerin Lösung, einen niedrigen osmotischen Druck aufweist und Wasser aus der Zelle zieht. Da es eine Glycerin Lösung ist kann kann sogar sehr viel Wasser entzogen werden.

Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 130

 

Kommentar schreiben