Die tierische Zelle ; Beschriftung der Organellen

Erste Frage Aufrufe: 1564     Aktiv: 21.08.2021 um 22:57

0
Hallo, könnte jemand über mein Schaubild schauen, ob dieses so stimmt und ob man evtl noch ein Wichtiges Organell zufügen müss? Dankeschön :)
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 21

 
Kommentar schreiben
2 Antworten
2
Hallo. Das sieht soweit sehr gut aus! Hast du das Bild selbst erstellt oder beschriftest du nur? Wenn man das Modell noch detaillierter machen möchte, könnte man noch Ribosomen ergänzen, vor allem auch am rauen ER, das sieht nämlich bisher eher glatt aus. Dann könntest du nochmal zwischen rauem und glattem ER differenzieren. Ansonsten ließen sich noch Kernporen mit ihrem klassischen nukleären Korb darstellen und noch Elemente des Cytoskeletts, die Actin-& Intermediärfilamente sowie die Mikrotubuli. Ergänzen ließe sich außerdem noch das Chromatin innerhalb des Zellkerns.
Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 830

 

Kommentar schreiben

0
Bei uns würde das nicht inhaltlich ausreichen (Klasse 12). ich würde noch ergänzen: Der Zellkern lässt sich noch wie folgt unterteilen und zwar in Der Zellkern (Nucleolus) = enthält RNA , Kernpore, Kernhülle, Kerngrundplasma und Chromatin (enthält DNA) Zudem würde ich noch ergänzen: Dictyosomen und Lipidtropfen Kleiner Hinweis noch: dein eingezeichnetes Vesikel nennt man auch Pinocytose Vesikel
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 10

 

Kommentar schreiben