PCR-Zyklen (radioaktive Markierung auf der DNA)

Erste Frage Aufrufe: 987     Aktiv: 31.08.2022 um 22:04

0

Bei einem DNA-Doppelstrang enthalten alle Phosphatgruppen 32P, das im Gegensatz zu 31P radioaktiv ist. Dieser Doppelstrang wird dann mittels Polymerase-Kettenreaktion mit TAQPolymerase, 31P-Nukleotiden und 31P-Primern vervielfältigt.

Wie viele DNA-Moleküle tragen nach 8 PCR-Zyklen eine radioaktive Markierung?

A.) 2

B.) 4

C.) 16

D.) 64

E.) 256

Antwort A ist richtig. Kann mir jemand erklären wie man auf die Lösung kommt?

Normalerweise würde man ja bei den Zyklen (n): 2^n rechnen

Dann dachte ich muss man eventuell 1/2^8 rechnen, aber da würde die Zahl nur kleiner werden. Oder muss man hier 32 durch 8 nehmen, dann hätte man 4. Und müsste vielleicht dann 2 abziehen, da beim ersten Zyklus meistens nicht das gewünschte PCR Produkt entsteht.

Würde mich sehr über Hilfe freuen. :)

Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0

Hallo,

ja Antwort A ist tatsächlich die einzig richtige. Man kann auch darauf kommen, wenn man etwas nachdenkt und rumprobiert.

Ich denke mit deinen Rechnungen hast du dich nur selbst unnötig verwirrt. Versuche stattdessen dir nochmal die Grundprinzipien der PCR klar zu machen.

LG Seb

Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 40

 

Kommentar schreiben