Verschmelzung einer Ei- und Samenzelle

Aufrufe: 430     Aktiv: 02.03.2021 um 22:28

1

Aussage: Wenn eine Ei- und eine Samenzelle verschmelzen, sind in der befruchteten Eizelle, wieder beide Partner jedes homologen Paares vorhanden. Aus 2 x 23 Chromosomen, werden 1 x 46 Chromosomen.

Richtig oder Falsch (Verbesserung) bitte 🙏🏼

Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 72

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1

Genau, das ist richtig. Jede dieser Geschlechtszellen hat für sich betrachtet einen haploiden (einfachen) Chromosomensatz. Bei der Verschmelzung, also Fusion, erhält man dann eine befruchtete Eizelle, eine Zygote, welche einen diploiden (doppelten = regulären) Chromosomensatz hat. Liebe Grüße.

Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 160

 

Vielen Dank für die ausführliche Antwort!

  ─   mary96 02.03.2021 um 22:28

Kommentar schreiben