Thema Biologie: X-chromosomal dominanter erbgang

Erste Frage Aufrufe: 140     Aktiv: 04.05.2022 um 13:53

0

Kann beim X - chromosomalen dominanten Erbgang, bei der Frau ein X Chromosom (welches für die fehlerhaften Proteine codiert), inaktiviert werden, sodass die Erkrankung nicht ausbricht?

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1

Hi,

Frauen besitzen zwei X-Chromosomen, wenn eines der Chromosomen ein "gesundes" Allel besitzt kann die Krankheit nicht oder nur schwach ausbrechen. Wenn Frauen aber heterozygot sind, das heißt beide Chromosomen haben ein merkmalstragendes Allel, dann bricht die Krankheit sicher aus. Da Männer nur ein X-Chromosom haben bricht bei ihnen die Krankheit sicher aus.

Also ja, wenn die Frau ein "gesundes" und ein "krankes" X-Chromosom hat kann es sein, dass die Krankheit nicht ausbricht.

Edit: ich sollte aber noch sagen, das dies aufgrund der Dominanz nur sehr sehr selten passiert.

Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 115

 

Kommentar schreiben