Oberstufenwissen Biologie

Aufrufe: 85     Aktiv: vor 6 Tagen

1

Hallo, ich werde nach den Sommerferien mein Abitur am Abendgymnasium nachholen. Im Moment arbeite ich einige Themen der Sek 1 aus dem Biologieunterricht nach. Informationsweiterleitung, Gehirn, Hormonsystem sitzt :)

Welche Themen sind sehr wichtig für die sek2?!

Inwiefern sind die biochemischen Prozesse, Molekularbiologie und Ökologie wichtig?! Und die Physiologie der Tiere?!

Dankeschön!!!!

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 19

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
2

Hallo. Ich persönlich kann aus dem Bio-LK berichten; gerade zu Beginn der Oberstufe waren Zellbiologie und Genetik (Molekularbiologie) recht wichtig. Dort ging es um die Biochemische Struktur von DNA, Proteinen und grundlegende Stoffwechselprozesse wie DNA-Replikation, Transkription und Translation, Glykolyse und Citrat-zyklus und eben den Aufbau von Zellen. Weiterhin ging es noch um die klassische Mendelsche Vererbungslehre und Stammbaumanalyse. Ökologie haben wir auch recht ausführlich behandelt, so die verschiedenen Interaktionsmuster zwischen Organismen (Predation, Parasitismus usw.), Trophische Ebenen eines Ökosystems, Sukzession und einzelne Habitate im speziellen ('Ökosystem See'). Physiologie haben wir stellenweise behandelt, aber eher im Kontext der Neurobiologie wenn ich mich recht erinnere, etwa den Aufbau der Retina und die Reizweiterleitung dort. Am Ende kam auch noch etwas Evolutionsbiologie dazu, ist aber leiter sehr knapp ausgefallen...

Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 530

 

@benk
hättest du evtl gute links, Literatur Empfehlungen?

  ─   mariopeters21 vor 6 Tagen

Kommentar schreiben