Weshalb erkrankt man manchmal erst jahre nach der infektion

Erste Frage Aufrufe: 55     Aktiv: 30.04.2021 um 18:40

1

weshalb erkrankt man manchmal erst jahre nach der infektion

Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 15

 

Kommentar schreiben

1 Antwort
0

Hallo. Im Falle von Viren, zB. Herpes simplex, kann eine sog. persistierende bzw. latente Infektion bestehen, wobei Viren-DNA zwar ins Genom von Wirtszellen integriert wurde, jedoch nicht oder nur geringfügig exprimiert wird. Dieser Weg eines Virus wird auch als lysogen bezeichnet, wobei die Wirtszellen normal weiterexistieren und sich teilen können. Demgegenüber steht der lytische Weg, welcher zu günstigen Zeitpunkten für die Replikation (zB. geschwächtes Immunsystem) beschritten werden kann. Hierbei werden also die Virengene trankribiert und translatiert und zu neuen Viren zusammengefügt bevor die Wirtszelle lysiert, sich also auflöst.

Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 420
 

Kommentar schreiben