0

funktionelle Redundanzen sind ja verschiedene Arten die die gleiche Aufgaben in einen Ökosystem übernehemen. Wenn dann diese Art aussirbt werden die anderen vermehrt und führen die gleiche Arbeit aus. Ich weiss nicht so ganz wie ich das andere in Zusammenhang setzen soll

kann man hier die Keystone arten erwähnen oder bin ich dort auf einen falschen Weg?

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0

Was meinst du mit "das andere?" Versteh nicht ganz wo deine Frage liegt.

Schlüsselarten zeichnen sich ja dadurch aus, dass diese eben nicht durch andere Arten ersetzt werden. Dabei kommt es halt immer auf die ökologische Nische an. Ob diese noch durch andere Arten besetzt werden kann.

Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 115

 

Kommentar schreiben