Eisbärendämmung an Häusern

Erste Frage Aufrufe: 161     Aktiv: 01.03.2022 um 22:21

0

Bei dem Prini der Eisbärendämmung an Häusern wid das Licht mit Kuststoff Röhrchen eingefangen und zu einer schwarzen Klebeschicht geleitet. Diese wandelt die Strahlungsenergie um in Thermische Energie. Meine Frage dazu: Woraus besteht diese Klebeschicht? Und wird für die Mauer etwas andres als normale Ziegel verwendet?

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0

Licht besteht aus Photonen, dabei gibt es Photonen mit verschiedenen Wellenlängen, wobei jeden Wellenlänge eine Farbe darstellt. Das Sonnenlicht erscheint Weiß, weil es Photonen verschiedener Wellenlängen enthält. Die Klebeschicht ist schwarz, weil schwarze Farbe alle verschiedenen Lichtquanten aufnehmen kann. Dabei wird ein Photon von dem Farbmolekül aufgenommen, das nennt sich Lichtabsorption. Dabei wird eines der Elektronen von dem Farbmolekül angeregt und damit in einen energetisch höheren Zustand versetzt. Das angeregte Elektron kehr mit der Zeit wieder in den Grundzustand zurück und gibt die Energie wieder ab. Je nach Molekül entweder als Wärme oder wieder als Licht.

Also um es kurz zu machen für den Effekt reicht eine möglichst dunkle matte schwarze Farbe. Wie die Mauer sein muss kann ich dir nicht sagen.

Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 115

 

Kommentar schreiben